PG Maria an der Sonne

Gottesdienstordnung, Nachrichten und Informationen der Pfarreiengemeinschaft Hösbach - Maria an der Sonne

vom 21.11.2020 - 29.11.2020

Alle Gottesdienste können unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften wieder öffentlich gefeiert werden.

Hier die "Hösbacher Nachrichten" auch als Download zum ausdrucken: {rsfiles path="oeffentlich/Mitteilungsblatt/48-2020.pdf"}

Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft

Hösbach - Maria an der Sonne

vom 21.11.2020 - 29.11.2020

Samstag 21.11.2020 Gedenktag Unsere Liebe Frau in Jerusalem

Sch - 18:00 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung

H - 18:00 Sonntag-Vorabendgottesdienst als EUF

Sonntag 22.11.2020 CHRISTKÖNIGSSONNTAG - Ende des Kirchenjahres

H-Bhf - 10:00 EUF

Dienstag 24.11.2020 Hl. Andreas Dung-Lac und Gefährten

WH - 18:00 EUF

Mittwoch 25.11.2020 Hl. Katharina von Alexandrien

Sch - 18:00 EUF

Donnerstag 26.11.2020 Hl. Konrad und Hl. Gebhard, Bischöfe

H - 18:00 EUF

Samstag 28.11.2020

H - 18:00 EUF
anschl. Verkauf von Schnitzwaren aus Bethlehem, z. B. Christbaumanhänger oder Kreuze

Sch - 18:00 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung

Sonntag 29.11.2020 1. ADVENTSSONNTAG

H-Bhf - 10:00 EUF
anschl. Verkauf von Schnitzwaren aus Bethlehem, z. B. Christbaumanhänger oder Kreuze

H - 14:00 Tauffeier

Pfarreiengemeinschaft Hösbach - Maria an der Sonne

Gib mir die Gabe der Liebe,

du, König der Dornenkrone,

lass mich dich sehen

im Gesicht deines Menschen

deines beladenen, verschütteten,

verdunkelten Menschen

Keiner, keine ist gering vor dir.

 

Gib mir die Gabe der Liebe,

du, König der Wundmale,

leg dein Antlitz frei

im Gesicht der Einsamkeit

im Gesicht der Traurigkeit

im Gesicht der Bedürftigkeit

Keiner, keine ist gering vor dir.

 

Gib mir die Gabe der Liebe,

du, König des Lebens,

gib mir Gewicht in deiner Welt

eine Stimme und ein Herz

damit ich nicht gewogen

und zu leicht befunden werde

und deine Liebe mich vergeblich sucht.

 

Und dann, bitte,

nimm mich für immer

in dein Reich.

Hildegard Nies

Hinweise für unsere Gottesdienste in diesen Wochen

1. Nach wie vor unterliegen unsere Gottesdienste nicht den sonstigen Kontakteinschränkungen, d. h. die Mitfeier unserer Gottesdienste ist jedem möglich, natürlich in der Verantwortung um die eigene Gesundheit und die der Mitfeiernden.

2. Unsere Kirchengebäude können auch in den Wintermonaten nicht zum Gottesdienst selbst beheizt werden, bitte ziehen Sie sich dementsprechend warm an.

3. Verschiedene Gesänge können von der gesamten Gemeinde mitgesungen werden, wie das Halleluja, das Sanctus und die Antwortgesänge.

4. Es gilt nach wie vor für den gesamten Gottesdienst Mund- und Nasenschutz zu tragen

5. Bitte achten Sie auf die Abstandsregelungen. Die Plätze die belegbar sind, sind in unseren Kirchen eindeutig gekennzeichnet. Ebenso gilt, sich beim Kommunionempfang an die vorgezeichneten Wege zu halten.

6. Bitte halten Sie sich an die Anweisungen unserer ehrenamtlichen Ordner und Ordnerinnen, denen wir für Ihre Mühe und Ihre Zeit einfach nur Dankeschön sagen können.

7. Da in dieser Zeit die Kollekten bzw. Klingelbeutelkörbchen nicht wie gewohnt herumgehen können, stellen wir das Körbchen für den Klingelbeutel jeweils an den Ausgängen auf und sind von Herzen über jeder Spende dankbar.

8. Bitte achten Sie darauf, dass sowohl vor dem Gottesdienst und vor dem Gotteshaus, wie danach keine großen Gruppenbildungen möglich sind, weil in der Öffentlichkeit ja gilt, nur 2 Hausstände können sich treffen und begegnen.

Christkönigssonntag - „neue“ Kommunionkinder

Zu den beiden Gottesdiensten am letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem Christkönigssonntag, sind die über 50 neuen Kommunionkinder mit Ihrer Familie unserer Pfarreiengemeinschaft herzlich eingeladen. Im Rahmen dieser Gottesdienste erhalten Sie auch ein kleines gesegnetes Zeichen unseres Glaubens, da in früheren Zeiten der Christkönigssonntag ja als ein ganz besonderer Bekenntnistag unseres Christseins gefeiert wurde.

Spende unserer „alten“ Kommunionkinder

In den Gottesdiensten zum 1. Advent werden unsere „alten“ Kommunionkinder ihre Spende an zwei Hilfswerke überreichen.

Im Vorabendgottesdienst am Samstag, 28.11. um 18 Uhr in St. Michael in Hösbach werden die Kommunionkinder von Hösbach und Wenighösbach die Spende an den Verein „Wunsch am Horizont e. V.“ und am Sonntag, 29.11. um 10 Uhr die Kinder von Schmerlenbach, Winzenhohl und Hösbach-Bhf. in der Kirche Zur Mutterschaft Mariens in Hösbach Bhf. an den Verein des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes überreichen.

Nochmals lieben Dank für das großzügige Teilen dieser Kommunionkinder mit Menschen in Not. So können an die beiden Hilfsinitiativen jeweils 750 € weitergereicht werden. Ein besonderes Dankeschön denen, die sich jetzt nach dem Fest ihrer Heiligen Kommunion auch bereit erklärt haben, den Minidienst in unseren Pfarrgemeinden mit zu übernehmen. Gottes Segen diesen jungen Christen für dieses Engagement.

Hinweise für unsere jungen Familien

Das Kindergottesdienstteam in Hösbach plant für jede Adventswoche eine Vorlage für eine adventliche Feier zu Hause unter dem Thema „Kindergodi to go“. Die Materialien werden den Kommunionkindern und ihren Familien über die Schule ausgeteilt. Für sonstige Interessierte wird es in der Kirche St. Michael einen kleinen Stand geben, wo man sich der Materialien bedienen kann.

Virtueller Adventskalender

Nachdem beim großen Lockdown im Frühjahr die abendlichen virtuellen Impulse, die über Internet und Instagram abgerufen werden konnten, eine große Resonanz gefunden haben, planen wir für jeden Tag des Advents, also in der Art eines virtuellen Adventskalenders, wieder einen musikalischen oder spirituellen Impuls in dieser Form anzubieten und freuen uns über die Mitarbeit so vieler Talente aus unseren Pfarrgemeinden.

Übersicht der geplanten Gottesdienste in den Adventswochen

Um allen Interessierten zu den geplanten Gottesdiensten in den Adventswochen einen Überblick über die Uhrzeiten und die Orte zu geben, auch im Hinblick darauf rechtzeitig für verstorbene Angehörige eine Messintention bestellen zu können, hier der Überblick, natürlich mit dem Vorbehalt, dass gesetzliche Regelungen dieses Angebot auch weiterhin ermöglichen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Intentionen und Messbestellungen nur begrenzt für einen Gottesdienst angenommen werden können und bitten um Verständnis evtl. auch in den zweiten Gottesdienst des Wochenendes damit auszuweichen.

Samstag 28.11.2020

H - 18:00 EUF

WH - 18:00 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung

Sonntag 29.11.2020 1. ADVENTSSONNTAG

H-Bhf - 10:00 EUF

Montag 30.11.2020

H - Hausgottesdienst in der Familie (Texte liegen in unseren Kirchen aus)

Dienstag 01.12.2020

WH - 18:00 EUF

Mittwoch 02.12.2020

Sch - 6:30 Rorate im Kerzenschein

Donnerstag 03.12.2020

H - 18:00 EUF

Freitag 04.12.2020 Hl. Barbara

H - 6:30 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung als Rorate

WH - 18:00 EUF Lichtergottesdienst mit Feier des Patroziniums Hl. Barbara

Samstag 05.12.2020

SCH - 18:00 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung

H-Bhf - 18:00 EUF

Sonntag 06.12.2020 2. ADVENTSSONNTAG

H - 10:00 EUF mit Kolpinggedenktag

Dienstag 08.12.2020

WH - 6:30 Rorate, musikalisch mitgestaltet von Wolfgang Mauler

Mittwoch 09.12.2020

H-Bhf - 6:30 Rorate, unter anderem mit den Schulkindern der dortigen Grundschule

Donnerstag 10.12.2020

H - 18:00 EUF

Freitag 11.12.2020

H - 6:30 Rorate, musikalisch mitgestaltet von Wolfgang Mauler mit Zithermusik

Samstag 12.12.2020

H - 18:00 EUF

WH - 18:00 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung

Sonntag 13.12.2020 3. ADVENTSSONNTAG (GAUDETE)

H-Bhf - 10:00 EUF

Dienstag 15.12.2020

WH - 6:30 Rorate

Mittwoch 16.12.2020

Sch - 6:30 Rorate, musikalisch mitgestaltet von Wolfgang Mauler mit Zithermusik

H - 14:00 Geistliche Stunde für Senioren und Seniorinnen unserer Pfarreiengemeinschaft, mit Musik und besinnlichen Texten als meditativer Gottesdienst

Donnerstag 17.12.2020

H - 18:00 EUF

Freitag 18.12.2020

H - 6:30 Rorate

Samstag 19.12.2020

H - 18:00 Sonntag-Vorabendgottesdienst als EUF, anschl. Turmblasen

Sch - 18:00 Wortgottesfeier mit Kommunionspendung

Sonntag 20.12.2020 4. ADVENTSSONNTAG

WH - 10:00 EUF am Dorfgemeinschaftshaus mit Blasmusik

Dienstag 22.12.2020

H - 19:00 Bußgottesdienst für die gesamte Pfarreiengemeinschaft, anschl. Beichtgelegenheit

Kirchgeld

In den letzten Tagen erhielten Sie auch die Bitte ums Kirchgeld 2020. Dem „Bettelbrief“ ist ein Überweisungsträger beigelegt. Auf Wunsch stellen wir gerne eine Kirchgeldquittung für Sie aus.

Herzlichen Dank an alle, die auch über´s Kirchgeld ihre Solidarität mit unserer Pfarrgemeinde bekunden.

Großen Dank an unsere OrdnerInnen - Aufruf zur Mithilfe

Herzlichen Dank allen, die seit Monaten Ordnungsdienste in allen vier Pfarrkirchen bzw. auch im Freien bei unseren Gottesdiensten übernehmen und so mit ihrem Dienst auch die Feier der Gottesdienste erst ermöglichen, weil das Hygienekonzept diesen Dienst von uns fordert.

In den kommenden Monaten wird es wohl noch mehr auf den Ordnungsdienst ankommen, da wir kaum noch mit unseren Gottesdiensten ins Freie gehen können. Es könnte sogar notwendig sein, gerade an den Sonn- und Feiertagen die Gottesdienstanzahl zu erhöhen, damit die Platzkapazitäten in unseren Kirchen nicht überschritten werden.

Deswegen die dringliche Bitte an Alle aus unseren Pfarrgemeinden:

Könnten Sie sich vorstellen, einen solchen Dienst bei einer Gottesdienstfeier mitzuübernehmen?

Denn sonst müssen wir vielleicht im Gegenteil noch unsere Gottesdienstzahl reduzieren, weil ohne Ordnungsdienst gerade in den geschlossenen Räumen im Winter es eher schwierig wird.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro Tel. 52285, wenn Sie Informationen über diese Aufgabe wünschen und wenn Sie sich bereit erklären.

Alle Jahre wieder...

Der beliebte Wandkalender für die Adventszeit für die ganze Familie ist eingetroffen und liegt ab sofort in den Kirchen aus. Bitte werfen Sie dafür 2,50 Euro in den Opferstock.

Abendlicher Adventskalender

Der beliebte Adventskalender von Paul Weismantel steht in diesem Jahr unter dem Motto“...den Verzagten ein Licht“ und liegt in der Kirche aus.

Bitte hierzu 1,30 Euro in den Opferstock werfen!

Weiterhin gilt

Für alle oben genannten derzeitigen Termine, Ordnungen und Möglichkeiten immer der Vorbehalt, dass von Seiten des Gesetzgebers, wie von Seiten unseres Bischofs keine neuen oder verändernden Regelungen kommen. Wir reagieren jeweils eben auf die Vorgaben und bitten darum, sich immer gut zu informieren und auf Hinweise für Umstellungen oder Veränderungen zu achten. Es wird wohl noch einige Zeit andauern, bis wir wieder alles ins Verlässliche und Absehbare formen können.

St. Agatha Schmerlenbach

Pfarrgemeinderatssitzung entfällt

Die Pfarrgemeinderatssitzung am 25.11. findet aus gegebenem Anlass nicht statt.

Zur Mutterschaft Mariens Hösbach-Bahnhof

Wer möchte eine Nikolausüberraschung vom Frauenbund?

Der Katholische Frauenbund Hösbach-Bhf. / Winzenhohl verteil zu Nikolaus Überraschungen.

Sie möchten eine?

Dann schreiben Sie Ihren vollständigen Namen, Adresse und Alter auf einen Zettel und werfen diesen bis zum 21.11.20 in die aufgestellte Box in der katholischen Kirche „Zur Mutterschaft Mariens“ in Hösbach-Bhf.
Alternativ können Sie sich bei Fr. Rector, Tel. 455733 (evtl. auf den Anrufbeantworter sprechen), oder per sms / WhatsApp unter 0160-7708057 anmelden.Alle Daten werden ausschließlich für diese Aktion verwendet!

­