PG Maria an der Sonne

Am 03.03.24 verstarb unser Ruhestandspfarrer Helmfried Heininger. Pfr. Helmfried Heininger äußerte vorher den Wunsch, bei seiner Beisetzung an Stelle von zugedachtemBlumenschmuck für die Lebenshilfe Schmerlenbach Spenden zu erbitten.

Bei der Kollekte der Beisetzungsfeierlichkeiten wurde ein Betrag in Höhe von 869,90 € für die Lebenshilfe gesammelt. Zusätzlich wurden noch 1.360 € direkt an die Lebenshilfe Schmerlenbach gespendet. Vielen Dank allen Spendern und Spenderinnen.

Wir sind ja seit 2 Wochen ausgebucht, freuen uns auf das Zeltlager vom 29. Juli bis 2. August in Hemmischedool.

GANZ WICHTIG: Die Eltern sollten unseren neuen Whatsapp-Kanal abonnieren, denn dort gibt es einen Tag vor dem Zeltlager noch die wichtigsten Infos und evtl. Änderungen.

Hier kommt der Link: https://whatsapp.com/channel/0029VaYPCnc4NVirALkhzS28

Viele große Texte der Bibel erzählen von Hoffnung. Wir laden Sie ein, gemeinsam von diesen Hoffnungsperspektiven zu lesen und in der Bibel Impulse für das eigene Leben zu entdecken.

Dienstags, 19.30 – 20.30 Uhr online unter biwue.de/lectio-divina-online

Nähere Infos erhalten sie --> hier.

 

Lectio.jpeg

PAARSEMINAR IM HOCHSEILGARTEN
„PartnERleben“
Bewusst miteinander Zeit erleben:

den/die Partner*in wahrnehmen

Rücksicht aufeinander nehmen

ein gutes Team sein

Glück und Freude teilen

einander nah sein

gemeinsam(e) Ziele erreichen

Zeit haben, um füreinander da zu sein

dieses Kribbeln im Bauch...
„Wir vertrauen uns blind!“ -- Das ist schnell gesagt - aber wie fühlt sich das eigentlich an?
Wir wollen die Erfahrungen im Hochseilgarten nutzen und versuchen, sie auf das gemeinsame PartnERleben zu übertragen.
In diesem Paarseminar nehmen wir uns auch Zeit für weitere Fragen wie „Was macht uns aus?” und „Was ist uns in unserer Partnerschaft wichtig ?”. Wir möchten ihnen die Möglichkeit bieten sich als Paar in einem anderen Kontext wahrzunehmen und bewusst Zeit miteinander zu erleben.
An diesem Tag erwartet sie ein Mix aus Partnerübungen am Boden und in der Höhe; Phasen in der Gruppe und als Paar wechseln sich ab.
Geleitet wird das Seminar von pädagogisch erfahrenen Hochseilgartentrainer*innen und Theologen.
Sie sind hierzu herzlich eingeladen.
Holger Oberle-Wiesli
Pastoralreferent in Elsenfeld und Hochseilgartentrainer im TeamPark Hobbach
Dr. Armin Bettinger
Domschule Würzburg

--> nähere Infos hier im Flyer

 Unsere 40 Kommunionkinder aus Hösbach, Wenighösbach, Hösbach-Bahnhof, Winzenhohl und Schmerlenbach unterstützen den Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg mit ihrem Kommunionopfer in Höhe von 1.440 €. Danke für alle Großzügigkeit.

Hösbach:

  

Hösbach-Bahnhof:

  

Copyright und Bildrechte: privat

 

 

Liebe Seniorinnen und Senioren,

der Frühling mit seinem warmen Sonnenschein hat uns auch das Blühen in die Gärten gebracht. So konnten wir das Osterfest wohltemperiert feiern. Wir wünschen allen, dass die Osterfreude noch lange anhält. Dazu kann auch unser nächstes Treffen am Freitag, dem 12. April 2024 im Dorfgemeinschaftshaus beitragen. Denn wir haben Frau Lore Hock dafür eingeladen und sie hat uns ihr Kommen zugesagt, da es ihr letztes Jahr bei uns gefallen hat. Wir starten wie gewohnt ab 14.30 Uhr in gemütlicher Kaffeerunde und gehen dann nahtlos zum unterhaltsamen und bunten Teil des Nachmittags über. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Das Seniorenteam

Danke für die zahlreichen Anmeldungen zu unserer Pfarrgemeindefahrt nach Aachen 31.08 – 01.09. 2024. Wir freuen uns, dass unser Bus komplett belegt ist, auch dank der Interessenten aus Hösbach und Umgebung. Das genaue Programm mit den Zeiten teilen wir Ihnen im weiteren Verlauf noch mit. Falls Sie den Betrag für die die Fahrt schon überweisen wollen,
hier die Konto Nr. zu unserem St. Barbara-Fahrtenkonto
bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg:
IBAN DE 82 7956 2514 0540 6004 40.
Der Preis von 130,- € schließt die Busfahrt, Übernachtung, Frühstück und einmal Abendessen in der Bischöflichen Akademie in Aachen sowie Eintritte und Führungen im Dom, in der Printenbäckerei und in der Senfmühle in Monschau mit ein. Wir bitten Sie den Fahrtbetrag spätestens im Lauf von Juni und Juli 2024 zu überweisen. Bitte teilen Sie uns auch rechtzeitig mit, falls Sie an der Teilnahme verhindert sind, damit wir evtl. Nachrücker informieren können.

Mit bestem Dank und frohen Grüßen

Ihr Fahrtenteam St. Barbara

… ist seit dem Wochenende ausgebucht. Wir freuen uns auf 85 Kinder, die mit uns in der ersten Sommerferienwoche in Heimbuchenthal zelten werden.
Ganz wichtig für alle Eltern: Die Infos direkt vor und nach dem Zeltlager gibt es in unserem neuen Whatsapp-Kanal, also diesen bitte unbedingt abonnieren, hier kommt der Link: https://whatsapp.com/channel/0029VaYPCnc4NVirALkhzS28

Oder schreibt mich einfach an, dann schick ich den Link durch und Ihr müsst ihn nicht abschreiben, gell. 0170/4990480. Sou mache mers!

Text: Andreas Kraus

--> Hier erhalten Sie den neuesten Newsletter.

Am Palmsonntag-Wochenende haben unsere Firmlinge in der Pfarreiengemeinschaft wieder Ostereier zu Gunsten der Mexiko-Gruppe Kahlgrund verkauft.

Insgesamt wurden über das Wochenende bei den Ständen, an den Haustüren und nach den Gottesdiensten 1.800 Eier verkauft. Inklusive Spenden wurden so ca. 1.550 € für das Projekt der Gruppe in Las Aguilas - einem der Elendsviertel am Rande von Mexiko-City - eingenommen. Die Mexiko-Gruppe Kahlgrund verbessert mit dem Geld der Aktion die Lebensbedingungen der Einwohner vor Ort erheblich und finanziert dort Projekte für bessere Zukunftsperspektiven der Menschen.

Wir bedanken uns ganz herzlich - auch im Namen der Mexiko-Gruppe Kahlgrund-

- bei allen FirmbewerberInnen, die sich für diese Sache eingesetzt haben

- bei allen, die diese Aktion unterstützt und mitgeholfen haben

- und natürlich besonders bei allen, die unsere Stände aufgesucht und großzügig Eier

gekauft und/oder zusätzlich Geld gespendet haben.

Wer mehr über dieses Projekt erfahren möchte, findet Informationen auf unserer Homepgae unter: https://www.pg-maria-an-der-sonne.de/hilfe-angebote-gruppen/jugend-und-ministranten#ostereier-aktion

Herzlichen Dank für die großen und großartigen Eröffnungsfeiern zur Heiligen Woche an Palmsonntag.

Dankeschön den beiden Blaskapellen: Musikverein Hösbach und St. Hubertus Winzenhohl und an alle, die sonst einen musikalischen Beitrag eingebracht haben, den MinistrantInnen und allen, die in der Liturgie mitgewirkt haben und allen HelferInnen für die Vorbereitungen. Danke den Kindern, besonders den Kommunionkindern mit ihren Familien, den KüsterInnen, denen, die die Kinderwortgottesdienste in Hösbach und Hösbach-Bhf. gestaltet haben und denen, die das Osterbasteln organisiert und unterstützt haben. Danke allen, die Grünzeug und Palmzweige zur Feier und zur Segnung gespendet haben. Danke allen Mitfeiernden.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen HelferInnen, die das Fastenessen mit einem Fasteneintopf und anschließendem Kaffee und Kuchen am vergangenen Sonntag nach dem Gottesdienst zugunsten Misereor angeboten haben. Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen BesucherInnen. Somit kann eine Spende in Höhe von 658,50 € an Misereor weitergegeben werden. Wir danken für alle Solidarität.

Unterkategorien

­