Wallfahrtskirche Schmerlenbach

Herzlich willkommen

Nach der Renovierung und Neueröffnung 2019 erstrahlt die Schmerlenbacher Wallfahrtskriche wieder wie ein Juwel. Lassen Sie sich von der Stimmung dieses Ortes einfangen - bei einem Besuch, einem Gottesdienst oder bei einer Wallfahrt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie --> hier.

Nachrichten aus der Wallfahrtskirche

Fronleichnamsprozession Hösbach-Bahnhof/Schmerlenbach - Sonntag, 2. Juni

Wir beginnen in diesem Jahr mit einem gemeinsamen Gottesdienst der Pfarreien Schmerlenbach und Hösbach-Bahnhof am Sonntag, 02.06. um 9:00 Uhr in der Kirche in Hösbach-Bahnhof.

Spenden zur Beisetzung Pfr. Heininger zugunsten Lebenshilfe Schmerlenbach

Am 03.03.24 verstarb unser Ruhestandspfarrer Helmfried Heininger. Pfr. Helmfried Heininger äußerte vorher den Wunsch, bei seiner Beisetzung an Stelle von zugedachtemBlumenschmuck für die Lebenshilfe Schmerlenbach Spenden zu erbitten.

Bei der Kollekte der Beisetzungsfeierlichkeiten wurde ein Betrag in Höhe von 869,90 € für die Lebenshilfe gesammelt. Zusätzlich wurden noch 1.360 € direkt an die Lebenshilfe Schmerlenbach gespendet. Vielen Dank allen Spendern und Spenderinnen.

Sternsinger Schmerlenbach - Wir sagen Danke

Am Dreikönigstag sind wir Schmerlenbacher Sternsinger wieder durch die Straßen von Winzenhohl und Schmerlenbach gezogen und haben Spenden für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Amazonien gesammelt. Wir wurden von vielen Bewohnern herzlich empfangen, dafür sagen wir Dankeschön. Es hat uns Spaß gemacht, durch unser Tun armen Kindern helfen zu können.

Wir Schmerlenbacher Minis sagen Danke ...

Letzte Woche konnten wir am Bildstock wieder eine schöne Maiandacht feiern. Besonders freuten wir uns,auch in diesem Jahr, viele Gäste bei Bratwurst und Getränken zu begrüßen. Danke für Euren Besuch. Herzlichen Dank sagen wir den Eltern der Minis für die Unterstützung. Ein großes Danke geht auch an die Winzenhohler Feuerwehr, die uns mit einer Spende an Getränken versorgt hat. 

Wir haben uns über alle gefreut, die an uns gedacht haben. 

Eure Schmerlenbacher Minis


Ministranten retten das Krippenspiel in Schmerlenbach

In der Krippenfeier freuten sich Pastoralreferent Michael Kornberger und die Kinder mit ihren Familien in der Schmerlenbacher Wallfahrtskirche auf das Krippenspiel. Leider gab es hier schlechte Nachrichten… Das Krippenspielteam hatte in diesem Jahr die Vorbereitung in der Hektik vergessen. Das wollten zwei Ministrantinnen nicht akzeptieren. Sie riefen alle Kinder zu einem spontanen Krippenspiel auf.

Gebraucht wurden Maria und Josef, Hirten und Engel sowie die Heiligen Dreikönige. Und schon war das Krippenspiel auf die Beine gestellt. Einige Kinder hatten sich auf ihre Rollen vorbereitet, jedoch waren alle kleinen Besucher der Krippenfeier eingeladen spontan mitzuwirken. Eindrucksvoll wurde von den Kindern die Weihnachtsgeschichte dargestellt.

Als der Engel des Herrn im Krippenspiel den Hirten verkündetet, „Fürchtet euch nicht, euch ist der Heiland geboren“ machten sie sich gefolgt von den Dreikönigen auf den Weg zur Krippe, in der das Jesuskind lag. Am Ende des Krippenspiels waren alle Kirchenbesucher eingeladen zur Krippe zu kommen um das Geschenk von Gott zu sehen – er hat allen Menschen seinen Sohn geschenkt.

Michael Kornberger ging in seiner Ansprache auf das vorgetragene Krippenspiel ein und veranschaulichte die Weihnachtsgeschichte. Musikalisch begleitet wurde die Feier von Marlene Holtmann mit der Geige und Hubert Elstner an der Orgel.

Am Ende schenkten die Krippenspielkinder den Besuchern einen selbstgebastelten Engel, mit diesem konnte sie die Weihnachtsfreude mit nach Hause tragen.

(Karin Diener, Text und Foto)

 

Erfolgreich - Wätzbärre zu Mariä Himmelfahrt

Der Katholische Frauenbund Hösbach-Bhf. / Winzenhohl hat nach dem Gottesdienst an Mariä Himmelfahrt in Schmerlenbach wieder Kräutersträuße gegen eine Spende verteilt.

Durch Ihre Spenden sind so 372,65 Euro zusammen gekommen.
Beim Kräuter suchen, in diesem trockenen Jahr, ist uns bewusst geworden wie wichtig Wasser für Mensch und Umwelt ist.

Deshalb haben wir uns entschieden mit Ihren Spenden ein Projekt von Misereor zu unterstützen, bei dem im Kongo für 393,- Euro eine Quellenfassung gebaut werden kann, die bis zu 300 Menschen mit Wasser versorgt.
(Infos unter www.misereor.de/wasser-ist-leben-sicheres-trinkwasser-fuer-alle)

Der fehlende Betrag wird aus der Kasse des KDFB Hösbach-Bhf. aufgestockt.

Wir danke für Ihre Spende!

Endlich wieder - Klappern an den Kartagen in Schmerlenbach

Der alte Brauch des Klapperns ersetzt an Karfreitag und Karsamstag das Glockenleuten

60jähriges Priesterjubiläum von Pfr. Helmfried Heininger

Wir gratulieren Pfr. Heininger zu seinem besonderen Weihejubiläum - 60 Jahre


­