PG Maria an der Sonne

2023 KJG Zeltlager

Liebe Seniorinnen und Senioren,

es ist wieder soweit. Die 5. Jahreszeit ist angebrochen und da sind wir natürlich dabei, und zwar beim Seniorenfasching am Freitag, 10. Februar im Dorfgemeinschaftshaus.
Wir beginnen um 14.30 Uhr und feiern durch, solange wir Lust und Laune haben. Stimmungsmusik mit Angelika Seubert ist garantiert und Kreppl beim Kaffee sowie Weck und Kaltgetränke natürlich auch. Und dann – schaumer mal … Helau!

Herzliche Einladung – Euer Seniorenteam

Herzliche Einladung zur Kinderkirche am Sonntag, 12.02.2023. Wir beginnen gemeinsam in der Kirche um 09:30 Uhr und gehen anschließend in den Gemeindesaal.

Wir freuen uns auf dich.

Gottesdienstordnung, Nachrichten und Informationen der Pfarreiengemeinschaft Hösbach - Maria an der Sonne

Hier die "Hösbacher Nachrichten" auch als Download zum ausdrucken: 

Wir begehen in diesem Jahr den Agatha-Gedenktag in der Eucharistiefeier des Pastoralen Raums Aschaffenburg Ost am Sonntag, 05.02. um 18 Uhr in Schmerlenbach. Herzliche Einladung

Helau, liebe Seniorinnen und Senioren,

endlich können wir uns wieder zu unserem traditionellen Seniorenfasching treffen.

Wir freuen uns , wenn wir am Mittwoch, 8. Februar 2023,

ab 14.01 Uhr im Pfarreizentrum möglichst viele Närrinnen und Narren begrüßen dürfen.

Für Unterhaltung, mit Musik und einem fröhlichen Programm ist gesorgt.

Es gibt natürlich auch wieder Kaffee und Kuchen und kalte Getränke im Ausschank.

Bis bald Euer Seniorenteam.

Herzliche Einladung zur gemeinsamen Eucharistiefeier unseren Pastoralen Raums Aschaffenburg Ost am Sonntag, 05. Februar um 18 Uhr in der Wallfahrtskirche Schmerlenbach. An diesem Gottesdienst wollen wir auch dem Patrozinium der Hl. Agatha gedenken.

Die nächste Krankenkommunion wird von unseren ehrenamtlichen KommunionspenderInnen am Freitag, 03.02. oder nach Vereinbarung gespendet. Wenn Sie für sich oder für Ihre Angehörigen die Krankenkommunion wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro, Tel. 52285.

Wenn Sie nicht von den Sternsingern besucht wurden, können Sie gerne gesegnete Aufkleber, Kreide, Spendentütchen und Infomaterial mit einem Segen in unseren Kirchen oder in unserem Pfarrbüro in Hösbach abholen.

So können Sie Ihr Zuhause auch im neuen Jahr unter den Segen der Sternsinger stellen und die Arbeit des Kindermissionswerks mit Ihrer Spende noch bis 02. Februar unterstützen. Sie können Ihre Spende in den Gottesdiensten im Spendentütchen in das Sammelkörbchen legen oder in einen unserer Briefkästen der Pfarrbüros einwerfen oder über die Online-Spendenaktion auf unserer Homepage der Pfarreiengemeinschaft: pg-mads.de oder auf eines unserer Konten der Kirchenstiftungen (siehe Impressum) unter dem Stichwort „Sternsinger“ überweisen.

Gottesdienstordnung, Nachrichten und Informationen der Pfarreiengemeinschaft Hösbach - Maria an der Sonne

Hier die "Hösbacher Nachrichten" auch als Download zum ausdrucken: 

Bilder der  Familienmette mit Kinderkrippenfeier am Heiligabend in Hösbach St. Michael am 24.12.2022. Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten für den stimmungsvollen Gottesdienst.

In der Krippenfeier freuten sich Pastoralreferent Michael Kornberger und die Kinder mit ihren Familien in der Schmerlenbacher Wallfahrtskirche auf das Krippenspiel. Leider gab es hier schlechte Nachrichten… Das Krippenspielteam hatte in diesem Jahr die Vorbereitung in der Hektik vergessen. Das wollten zwei Ministrantinnen nicht akzeptieren. Sie riefen alle Kinder zu einem spontanen Krippenspiel auf.

Gebraucht wurden Maria und Josef, Hirten und Engel sowie die Heiligen Dreikönige. Und schon war das Krippenspiel auf die Beine gestellt. Einige Kinder hatten sich auf ihre Rollen vorbereitet, jedoch waren alle kleinen Besucher der Krippenfeier eingeladen spontan mitzuwirken. Eindrucksvoll wurde von den Kindern die Weihnachtsgeschichte dargestellt.

Als der Engel des Herrn im Krippenspiel den Hirten verkündetet, „Fürchtet euch nicht, euch ist der Heiland geboren“ machten sie sich gefolgt von den Dreikönigen auf den Weg zur Krippe, in der das Jesuskind lag. Am Ende des Krippenspiels waren alle Kirchenbesucher eingeladen zur Krippe zu kommen um das Geschenk von Gott zu sehen – er hat allen Menschen seinen Sohn geschenkt.

Michael Kornberger ging in seiner Ansprache auf das vorgetragene Krippenspiel ein und veranschaulichte die Weihnachtsgeschichte. Musikalisch begleitet wurde die Feier von Marlene Holtmann mit der Geige und Hubert Elstner an der Orgel.

Am Ende schenkten die Krippenspielkinder den Besuchern einen selbstgebastelten Engel, mit diesem konnte sie die Weihnachtsfreude mit nach Hause tragen.

(Karin Diener, Text und Foto)

 

Unterkategorien

­