PG Maria an der Sonne

Hier können Sie sich Eindrücke von den Osterfeierlichkeiten in unserer Pfarreiengemeinschaft anschauen.

Gottesdienstordnung, Nachrichten und Informationen der Pfarreiengemeinschaft Hösbach - Maria an der Sonne

Alle Gottesdienste können unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften wieder öffentlich gefeiert werden.

Hier die "Hösbacher Nachrichten" auch als Download zum ausdrucken: 

Hier können Sie sich Bilder von der stimmungsvollen Einstimmung am 26.03.2021 in der Schmerlenbacher Wallfahrtskriche anschauen. Vielen Dank an Michael Wolf für die Bilder.

Herzlichen Dank den vielen, die bei unseren beiden Palmsonntagsgottesdiensten am Vorabend in Hösbach-Bhf. und am Sonntag in Hösbach unsere Kirchen so eindrucksvoll

Werte Mitchristen,Werte Mitchristen,
Friedrich Nietzsche, der bekannte Religionskritiker des 19. Jahrhunderts nannte das Christentum provozierend ein „Lob der Schwäche“. Es ist wohl das Kreuz, um das sich ja im Letzten unser Glaube dreht, und das Dreh- u. Angelpunkt der Hl. Woche ist, das als Zielscheibe solcher Verächtlichmachung unseres christlichen Glaubens herhalten muss.

Auch in diesem Jahr 2021 waren es Vereinsmitglieder unseres Obst- u. Gartenbauvereins, die fachmännisch unsere Bäume im Pfarrgarten, am Pfarrzentrum und an der Kirche geschnitten haben, sodass die Blütezeit wieder kommen kann. Dem Verein, der Vorstandschaft und den aktiven Helferinnen und Helfern ein ganz liebes „Vergelt´s Gott“ von der Pfarrgemeinde St. Michael.

Herzlichen Dank allen, die den festlichen Gottesdienst zum Josefstag in unserer Wenighösbach St.-Barbara-Kirche mitgefeiert und mitgestaltet haben. Es war ein würdiger Rahmen, nicht nur um diese Gestalt des Glaubens zu ehren, sondern auch um auf das Anliegen unseres Papstes aufmerksam zu machen, der für 2021 ein Josefsjahr ausgerufen hat. Zum dritten hat die „alte“ Josefsstatue jetzt im Eingangsbereich der Kirche einen würdigen Platz gefunden. Herzlichen Dank der Kirchenverwaltung und dem Pfarrgemeinderat für das Ergreifen der Initiative, unseren handwerklich Begabten, die die „Josefsnische“ in unserer Kirche so schön gestaltet haben, Herrn Klaus Sauer für das Podest, auf dem die Josefsfigur nun steht, der Schreinerei Göhler für die schöne Gedenktafel, dem Blumenschmuckteam für die schöne Dekoration der heiligen Figur, Frau Susanne Kuhn, Frau Edith Baumann und Herrn Ferdi Sauer für die festliche Musik, den Ministranten, dem Ordnungsdienst, dem Küster und den Geschichtsinteressierten aus Wenighösbach, die uns Informationen über die Josefsfigur geliefert haben.

In Rücksprache und Abstimmung mit den Familien unserer Kommunionkinder werden wir aus naheliegenden Gründen die Kommunionfeiern diesen Jahres verschieben. Am Sonntag, den 04.07. Vormittag ist die Kommunionfeier für die 14 Kinder von Hösbach-Bhf., Winzenhohl und Schmerlenbach in Schmerlenbach und am Wochenende 17./18.07. ist für die 39 Kommunionkinder aus Hösbach und Wenighösbach in 2 Gruppen jeweils am Samstag und Sonntag Vormittag die Kommunionfeier in Hösbach St. Michael geplant. Bitte schließen Sie unsere Kommunionkinder auf ihrem Vorbereitungsweg auch in Ihr persönliches Gebet mit ein.

Hösbach-Bahnhof:

Die Kirchenrechnung 2020 und die Haushaltsplanung 2021 Zur Mutterschaft Mariens Hösbach-Bhf. wurden am 1.3. von der Kirchenverwaltung verabschiedet.

Sie können nach Terminabsprache, unter Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen, eingesehen werden. Bitte vereinbaren Sie hierzu tel. einen Termin im Pfarrbüro, Tel. 52285.

Schmerlenbach:

Die Kirchenrechnung St. Agatha Schmerlenbach KJ 2020 kann nach Terminabsprache, unter Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen, eingesehen werden. Bitte vereinbaren Sie hierzu tel. einen Termin im Pfarrbüro, Tel. 52285.

Wenighösbach:

Die Kirchenrechnung 2020 St. Barbara in Wenighösbach wurde von der Kirchenverwaltung verabschiedet. Sie können nach Terminabsprache, unter Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen, bei Herrn Georg Bergmann, Buchenackerstraße 11 in Wenighösbach, nach vorheriger Terminabsprache, eingesehen werden. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin unter der Tel. 54251.

 

Herzlichen Dank dem kath. Frauenbund in Hösbach-Bhf./Winzenhohl für die Gestaltung des Weltgebetstages der Frauen und ein herzliches Vergelt´s Gott allen Spendern und Spenderinnen. Mit Ihrer Spende werden Frauen und Mädchen weltweit, sowie die internationale Weltgebetstagsbewegung unterstützt.

Gerne können Sie Ihre Spende noch bis zum 14.03.21 in das Kollektenkörbchen geben oder in die Briefkästen der Pfarrbüros einwerfen. Spendentüten liegen in den Kirchen aus.

Jederzeit können Sie auch spenden unter: Weltgebetstag der Frauen e.V., Evangelische Bank EG, Kassel; IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40; BIC/SWIFT: GENODEF1EK1

Nach einem Jahr Coronapandemie und gottesdienstlichen Feiern unter Ausnahmebedingungen, wollen wir diese Zeitspanne nutzen, um all denen zu danken, die sich auf unsere Gottesdienstangebote eingelassen haben, auch unter all den Zumutungen und Einschränkungen. Ein besonderer Dank gilt denen, die viele Stunden für den Ordnungsdienst geopfert haben, bis heute eine ganz wichtige Aufgabe für unsere Gottesdienste.

Danke denen, die musikalisch in so großer Vielfalt, ob bei Werktags- oder Festgottesdiensten mit ihren Talenten, das Lob Gottes auch stellvertretend für uns alle zum Erklingen gebracht haben und bringen (Danke besonders denen, die in dieser Zeit in allen vier Pfarrgemeinden sich dafür gewinnen ließen, den Kantorendienst zu übernehmen.) Danke unseren Küstern, Ministranten, Lektoren und Kommunionhelfern, dass bei jedem Gottesdienst für diese Dienste immer Vertreter zur Verfügung standen und stehen. Auch dieser riesen Einsatz ist beachtliches Glaubenszeugnis in unserer Zeit.

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Spenderinnen, die Münzgeld in unsere schöne Krippe in Schmerlenbach eingeworfen haben.
Insgesamt sind somit 545,10 € eingegangen. Vergelt´s Gott allen Helfern und Helferinnen.

Unterkategorien

­