PG Maria an der Sonne

Im Alter von 95 Jahren ist P. Willigis (Wunibald) Jäger OSB verstorben. Die Beisetzung findet aufgrund der Anordnungen wegen des Corona-Virus´nicht öffentlich statt.

Bei der Feier des Weltgebetstages der Frauen in der evangelischen Johanneskirche in Goldbach konnten in diesem Jahr 473,50 € als Kollekte gesammelt werden. Mit ihr werden Frauen und Mädchen weltweit sowie die internationale Weltgebetstagsbewegung unterstützt.Vielen Dank allen HelferInnen und SpenderInnen.

Liebe Wenighösbacher, wir möchten Danke sagen für den großen Zusammenhalt in unserer Pfarrei, den vielen großen und kleinen Helfern, die unsere Advents- und Weihnachtszeit wieder so wunderbar mitgestaltet und verschönert haben.

Besinnliches zum Weihnachtsfest in Wort und Klang können Sie mit den Bildern der Veranstaltung auf sich nachwirken lassen. Mit vielen Besuchern, Liedern und Impulsen, Glühwein und Weihnachtsgebäck was das ein wunderbarer Ausklang.

Die offzielle Schlußveranstaltung mit Bischof Kohlgraf war für Schmerlenbach eine besondere Ehre.

logo 800 JahrePünktlich um 17 Uhr zog der Mainzer Bischof mit vielen Priestern, die mit der Schmerlenbacher Wallfahrtskirche verbunden sind, in das volle Gotteshaus ein, um gemeinsam die Vesper zu feiern.

Die Umstrukturierungsprozesse und Neuordnung der pastoralen Einheiten in der Katholischen Kirche in Deutschland sind auch in der Diözese Würzburg seit langem ein großes Thema, das zu heftigen Kontroversen, Auseinandersetzungen und Diskussionen führte und noch führt.

Mit dem Evangelienprojekt „Vier Farben: Jesus. EinBotschaft in vier dramatischen Bildern“ in der Pfarreiengemeinschaft Hösbach – Maria an der Sonne lädt die KEB Forum Schmerlenbach e.V. auch unter diesen Vorzeichen zu diesem Highlight ein.

Am 06.10.2019 gab es wieder die Möglichkeit im Rahmen des „Time-Out“ im „Taizé-Style“ die inneren Akkus aufzuladen. Sich bewusst eine Auszeit nehmen und eine gute Stunde nicht auf sozialen Netzwerken erreichbar zu sein. Eine Zeit in der ich mich nicht im Können und Tun beweisen muss, sondern einfach nur da sein darf. So wie ich bin, wie ich mich fühle, ganz hier und in meinem jetzt und heute und das ganz bewusst. Vielleicht auf der Suche oder mit Trauer im Herzen oder mit Dankbarkeit oder frisch verliebt oder mit Angst was kommen wird oder einfach nur neugierig. Jede und jeder war da und willkommen. Der Blick richtete sich insbesondere wieder auf die Ikonen in der Apsis der St. Nikolauskirche, die uns bisher bei allen „Auszeiten“ begleiteten und uns hierfür als Leihgabe von Janina Zang zur Verfügung gestellt wurden.

Am Sonntag, den 31. März fand um 19:00 Uhr ein Beitrag zur Altarweihe auf dem Sender "Bibel TV" statt - weitere Medien haben bereits berichtet.

Am 23. März 2019 war es soweit - die Muttergottes von Schmerlenbach kehrte zurück in ihre Wallfahrtskirche.

"Das war wunderschön" berichteten viele Mitfeiernde begeistert, nachdem Bischof Franz Jung am Sonntag, dem 24. März 2019, den Altar geweiht hat.

Klicken Sie sich durch die Bilder und haben Sie einen Einblick in die Feierlichkeit

Unterkategorien

­